FÜR EINEN GRÜNEN PLANETEN

Mit dieser Initiative respektieren wir deine Haut und unseren Planeten.

Sie zeigt uns, wie wir heute handeln müssen und uns die Zukunft vorstellen.

formulas icon

WAS WIR TUN

VON DER NATUR INSPIRIERTE REZEPTUR

  • Um unsere reinen Produkte herzustellen, hat unser internationales Team von Wissenschaftlern und Botanikern die herausragenden Wirkstoffe von natürlichen Inhaltsstoffen mit bahnbrechenden wissenschaftlichen Erkenntnissen kombiniert.


  • Wir wollen nicht die Ersten am Markt sein, sondern nur das Beste für dich. Unsere Entwicklung verläuft nach strengen Kriterien und dauert generell über zwei Jahre, denn wir feilen so lange an unserer Formulierung, bis wir das gewünschte Ergebnis haben.


  • Wir gehen keine Kompromisse bei unseren Standards ein (und das solltest du auch nicht). Unsere Produkte durchlaufen eine ausgiebige Evaluierungs- und Testphase, um deren Sicherheit und außergewöhnliche Wirkung zu garantieren.

 

formulas icon

WAS WIR TUN

HAUTFREUNDLICHE INHALTSSTOFFE

IN UNSEREN REZEPTUREN FINDEN SICH:

Pflanzen von höchster Qualität, erd- und meeresgestützte Inhaltsstoffe sowie für die Haut unbedenkliche Alternativen und moderne Wissenschaft. Das Ergebnis sind reine1 Produkte, von denen dein Wohlbefinden profitiert.


WIR VERZICHTEN AUF:

Natriumlaurylsulfat (SLS), Mineralöl und tierische Inhaltsstoffe (mit Ausnahme von tierfreundlich gewonnenem Honig und Bienenwachs). Und unsere Produkte sind 100 % pflanzlich

 

formulas icon

WAS WIR TUN

GUTES TUN

HEUTE

Bäume sind unsere Leidenschaft. Bisher waren wir bei der Aufzucht und Pflanzung von 1.307.847 Setzlingen weltweit beteiligt. Und das ist erst der Anfang!


MORGEN

Wir denken in großen Dimensionen und haben uns verpflichtet, in diesem Jahr über 625.000 Bäume zu pflanzen, um die CO²-Emissionen zu kompensieren und dem Klimawandel entgegenzuwirken.

 

formulas icon

WAS WIR TUN

NUR DIE NÖTIGSTE VERPACKUNG

HEUTE

Alle unsere Kartons sind FSC-zertifiziert, hergestellt aus Pappe aus verantwortlich bewirtschafteten Wäldern. 55 % unserer Verpackungen sind recycelbar, nachfüllbar, wiederverwendbar, recycelt oder verwertbar.


MORGEN

Wir arbeiten daran. Unser Ziel bis 2023 ist, dass mindestens 80 % unserer Verpackungen recycelbar, nachfüllbar, wiederverwendbar, recycelt oder verwertbar sind.

 

formulas icon

WAS WIR TUN

VERANTWORTUNGSVOLLE HERSTELLUNG

HEUTE

Wir verwenden bei der Herstellung unserer Produkte 100 % erneuerbare Energien in den Hauptbetriebsstätten. Denn es ist die richtige Entscheidung.


MORGEN

Aber das ist uns nicht genug. Bis Ende 2020 wollen wir, dass alle internationalen Fertigungs- und Vertriebsstätten ohne industriellen Deponieabfall produzieren.2

 

formulas icon

WAS WIR TUN

UNSERE STORES

  • Wir setzen auf die Verwendung recycelbarer und/oder recycelter Materialien mit geringem ökologischem Fußabdruck für alle unsere neuen Ladeneinrichtungen und unser Visual Merchandising.


  • Wir verwenden bei den Wandverkleidungen in unseren neuen Stores Materialien, die keine oder geringe flüchtige organische Verbindungen (VOCs) ausstoßen und/oder aus recycelten Industriematerialien hergestellt sind.


  • Die Theken in unseren neuen Stores sind Greenguard-zertifiziert und bestehen aus FSC-zertifiziertem Papier und/oder Recyclingpapier aus Altpapier.


  • Origins ist stolz darauf, alle unsere eigenständigen Geschäfte in Nordamerika mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energien zu versorgen.

 

1 Wir von Origins verstehen unter „rein“, dass wir unsere Inhaltsstoffe ausgiebig auf Reinheit, Wirksamkeit und Sicherheit erforschen und bewerten. Wir werden auch weiterhin Maßnahmen verfolgen, den Umweltschutz zu verbessern – durch Herstellungsprozesse, die unseren ökologischen Fußabdruck verringern, sowie durch die Pflanzung von Bäumen weltweit.


2 Unser Ziel bezüglich der Abfallproduktion beinhaltet Industrieabfall von 50 In-Scope-Standorten (14 Fertigungsstätten, 31 Vertriebsstellen und fünf Innovationsstandorte). Zum Industrieabfall zählen der feste Bestandteil des Abfallstroms durch Handels- und Gewerbegeschäfte (der nicht als Siedlungsabfall entsorgt wird); Abfälle der „Grünen Liste“, Sondermüll oder radioaktiver Müll gehören nicht dazu.